Kinder- und Jugendgynäkologie
 

Kindergynäkologie

Mädchen unter 9 Jahren werden meistens beim Kinderarzt untersucht. Manchmal kann es aber sinnvoll sein, die Frauenärztin aufzusuchen. Bei Auffälligkeiten im Genitalbereich oder bei Beschwerden für die spezielle Abstriche nötig sind, können vorsichtige Untersuchungen weiterhelfen.
 

 

Jugendgynäkologie

Zwischen dem 9. und 15. Lebensjahr verändert sich vieles. „Frausein" ist es noch nicht und „Kindsein" ist es nicht mehr.

Stimmungen, Gefühle, Interessen und das Verhältnis zu Eltern und Freunden – alles wandelt sich. Die Veränderung des eigenen Körpers kann Rätsel aufgeben.

Fragen zum Thema

  • Hautveränderungen
  • Brustentwicklung
  • Wachstum
  • Periodenblutungen
  • Monatshygiene
  • Stimmungsschwankungen u.v.m.

können im Gespräch mit der Frauenärztin geklärt werden. Untersuchungen sind nur selten nötig.